Zum Hauptinhalt springen

CaPlast Beschichtungslösungen

Funktionsbeschichtungen sind in unserem Alltag omnipräsent. Ob als Dampfbremse im Gebäude, als Regenschutz auf der Bekleidung oder als Barriereschicht im Automobil. Seit einigen Jahren geht der Trend hin zu multifunktionalen Produkten mit immer komplexerem Schichtaufbau. Andererseits will man PVC sowie beschichtete Gewebe und Folien zunehmend recyclierbar, besser noch wiederverwendbar machen. Täglich stellen wir uns der Herausforderung, diesen scheinbaren Widerspruch zwischen Komfort und Nachhaltigkeit zu überwinden. Auch dank einer der modernsten Fertigungsanlagen Europas sind wir in der Lage, die vielfältigsten Anforderungen kundenindividuell, schnell und wirtschaftlich zu erfüllen. Vor der Fertigung steht aber immer eines: die fachkundige Anwendungsberatung.

Unsere technischen Möglichkeiten im Bereich Beschichtung

CaPlast verfügt über vier Extrusionsbeschichtungsanlagen mit Düsenbreiten von 1.650 mm, 1.800 mm, 3.200 mm und 3.500 mm. Auf allen Anlagen können wir zu drei Substrate mittels einer Beschichtung miteinander verbinden, das heißt, 6-lagige Verbundmaterialien in einem Prozessschritt herstellen.

Dabei können nahezu beliebig viele Rohstoffe und Additive wie Farben und Stabilisatoren miteinander kombiniert werden. Die maximale Beschichtungsbreite beträgt abhängig vom Beschichtungsrohstoff rund 3.400 mm. Auf zwei Coextrusionsanlagen kann die Beschichtungsmasse zusätzlich in bis zu drei Schichten separiert werden, um bestimmte Barriereeigenschaften in einem Film zu integrieren oder um eine haftvermittelnden Beschichtung eines Substrats von der finalen, oberen Beschichtung zu trennen.

Zahlreiche Vor- und Nachbehandlungsmethoden verleihen den Produkten die notwendigen Eigenschaften sowie das gewünschte Finish. So entstehen hochglänzende, matte oder geprägte Oberflächen. Bereits im Beschichtungsprozess können die Produkte bedruckt oder für eine Mehrnutzenanwendung auf das gewünschte Endmaß geschnitten werden.

Unsere technischen Möglichkeiten im Bereich Konfektionierung

CaPlast verfügt über umfangreiche Konfektionierungslinien unterschiedlicher Breite für das Zuschneiden von Handelsware, das vollflächige 2C-Bedrucken bis zu einer Breite von 3 m oder das Aufbringen von Hotmelt-Klebstoffen und Klebebändern. Diese Veredelung wird insbesondere bei Anwendungen mit Nahtversiegelung oder überlappenden Bahnen nachgefragt.

Auch Zuschnitte ab rund 2 cm Breite in Mehrfachnutzen sind problemlos möglich. Abgerundet wird diese Wertschöpfungsstufe durch entsprechende halb- oder vollautomatische Verpackungsstationen.

Unsere Schwesterfirma Now Contec hat sich auf die Konfektionierung und Veredelung technischer Vliesstoffe und Folien spezialisiert und ergänzt das CaPlast-Angebot mit modernster technischer Ausstattung für Umrollen, Bedrucken, Selbstklebeausrüstung, Schneiden, Bahnenfalten und Verpacken.

Zur Webseite von Now Contec

 

 


Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei KAP flexible films

Als Teil eines Unternehmensverbunds Kingspan Insulation und der Sparte Waterproofing profitieren unsere Kunden von zahlreichen Synergieeffekten im Bereich F&E, Produktion, Einkauf und Anwendungsknowhow. Insbesondere bei Spezialanwendungen sind unsere Schwesterfirmen ein unschätzbarer Erfahrungslieferant und Lösungsanbieter. Über eine zentrale Vertriebsorganisation stellen wir sicher, dass Sie immer die beste und kostengünstigste Lösung für Ihre Beschichtungsaufgabe bekommen.

Auf jeder Prozessebene ist unser Supply Chain Management aktiv eingebunden. So stellen wir zu jeder Zeit die Materialbeschaffung zu den günstigsten Konditionen sicher. Die Vermarktung unserer Eigenprodukte im Dachbereich erfolgt ausschließlich über den Fachhandel. Gerne stellen wir den Kontakt für Sie her.

Wir freuen uns auf
den Kontakt zu Ihnen

Kontaktformular

Cookies verwalten