Zum Hauptinhalt springen
  • DE +49 2599 9130

KAP | flexible films – Europas führender Spezialist für Extrusionstechnologie

Seit dem Jahr 1990 ist CaPlast Teil der KAP AG, einer börsennotierten, mittelständischen Industriegruppe mit rund 3.000 Mitarbeitern weltweit. In den fünf KAP Technologiesegmenten engineered products, flexible films, surface technologies, it/services und precision components bündeln leistungsstarke, mittelständische Unternehmen ihre Kompetenzen und entwickeln sich gemeinsam zu hoch spezialisierten Marktführern. CaPlast ist Teil des Technologiesegments KAP | flexible films. Segmentleiter ist CaPlast Geschäftsführer Frederik Schaefer.

flexible films - ein starker Verbund

Neben CaPlast sind noch fünf weitere mittelständische Unternehmen Teil des Segments flexible films. Sie alle widmen sich meist in unterschiedlichen Feldern der Extrusionsbeschichtung und profitieren auf vielfältige Weise von Synergien im Bereich Entwicklung, Einkauf und Vertrieb.

AerO Coated Fabrics B.V.

Jüngster Neuzugang ist das Unternehmen AerO Coated Fabrics B.V. mit Sitz im niederländischen Tilburg. Die Beschichtungsexperten aus den Niederlanden bedienen die wachsende Marktnachfrage nach schweren, umweltfreundlichen Textilverbundgeweben auf TPO-Basis als Ersatzprodukte für PVC. Kunden und das CaPlast-Team profitieren dabei gleichermaßen vom umfassenden Knowhow in der Formulierung und Verarbeitung der Compounds.

AerO verfügt über hochmoderne Produktionsanlagen und ein innovatives Produktangebot. Insbesondere die Schlauchliner für grabenlose Rohrsanierung (CIPP) sowie Textiltrennwände und Rollvorhänge ohne PVC-Beschichtung sind interessante Wachstumsmärkte. Dichte Geomembranen zum Schutz von Untergründen, Poolcover und Spezialbodenbeläge ergänzen das Portfolio.

Zur Webseite von AerO Coated Fabrics

 

Elbtal Plastics

Elbtal Plastics ist in mehr als 35 Ländern aktiv und einer der führenden Anbieter von „gewebeverstärkten Schwimmbadbahnen und Schwimmbadfolien“. Das Unternehmen blickt auf eine mehr als 150-jährige Geschichte zurück und hat seinen Sitz im sächsischen Coswig, nordwestlich von Dresden. Neben dem Kerngeschäft fertigt das Unternehmen technische Folien wie zum Beispiel Kaschierfolien oder Schweißerschutzfolien in der Automobilindustrie sowie Dichtungsbahnen für Hoch- und Tiefbau, Wasserbau und Umweltschutz ergänzen das Portfolio.

Zur Webseite von Elbtal Plastics

Riflex Film

Riflex Film im schwedischen Ronneby ist ein Spezialanbieter für technische Folien, die insbesondere in der Event- und Promotionindustrie Anwendung finden. Marktführend sind innovative Projektionsflächen für anspruchsvolle Heimkinos, Großveranstaltungen und kommerzielle Kinos. Die hochtechnischen Lösungen für den Eventbereich werden durch spezielle Bodenbeläge zum Beispiel für Tanz- oder Ballettböden, abgerundet. Neben diese Produkten fertigt Riflex eine Reihe weiterer technischer Folien für die Druckindustrie, für medizinische Anwendungen, für den Wasserbau und Umweltschutz.

Zur Webseite von Riflex Film

Steinweg Kunststofffolien

Steinweg Kunststofffolien Steinweg Kunststofffolien in Castrop Rauxel produziert schwere polyolefinische Folien ab 700 g/m2 aufwärts. Beispiele sind Transportbänder für die Landwirtschaft, Eierförderbänder, Wurzelschutz, Abdichtungsfolien, Abdeckfolien und Barrierefolien.

 

Now Contec

Now Contec ergänzt das Angebot mit der Konfektionierung und Veredelung technischer Vliesstoffe und Folien: umrollen, bedrucken, Selbstklebeausrüstung, schneiden, Bahnen falten, verpacken und internationaler Warenversand vom Firmensitz im rheinlandpfälzischen Waldfischbach-Burgalben.

Zur Webseite von Now Contec

Wir freuen uns auf
den Kontakt zu Ihnen

Kontaktformular

Cookies verwalten