Im Rahmen der Fachmesse „Dach + Holz“ stellt CaPlast die neuartige Fassadenbahn „CaWrap Color“ vor und baut damit seinen Vorsprung bei innovativen TPU-Beschichtungen weiter aus. Die diffusionsoffene und dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn setzt neue Maßstäbe in der Verknüpfung einzigartiger bauphysikalischer Produkteigenschaften mit architektonischer Fassadengestaltung. CaPlast präsentiert diese und andere Produktneuheiten, unter anderem neue Unterdeckbahnen, vom 18. bis 21. Februar 2014 in Halle 6, Stand-Nr. 6.113.

Mit der Entwicklung der Fassadenbahn „CaWrap Color“ ist es den Beschichtungsspezialisten der CaPlast GmbH gelungen, eine bisher noch nicht mögliche Vielfalt an bauphysikalischen Eigenschaften in einem Produkt zu vereinen. Eine vollkommen neuartige Art der Fassadenbahn, die nicht nur aufgrund ihrer technischen Daten überzeugt, sondern zudem neue Akzente bei der architektonischen Fassadengestaltung setzt. CaPlast-Geschäftsführer Frederik Schaefer: „Die Markteinführung dieser neuen Fassadenbahn entspricht unserer Unternehmensphilosophie: Es geht uns gerade im Hochbau-Sektor um langlebige und hochwertige Beschichtungslösungen für Gebäudehüllen und um eine nachhaltige Verbesserung der Produktqualität. In der ‘CaWrap Color’ steckt unser gesamtes Fach-Know-how und die Erfahrung aus über 40 Jahren Extrusionsbeschichtung.“

Eine Entwicklungsleistung, die sich in den in dieser Form einzigartigen Produkteigenschaften zeigt. Die polyurethanbasierte „CaWrap Color“ ist diffusionsoffen und dauerhaft UV-stabil, was zur Folge hat, dass es keinerlei Einschränkungen bei der Verkleidungsart gibt. Sie ist darüber hinaus hoch kratzfest, beständig gegen Öl und Tenside und dauerhaft licht- und farbecht. Eine echte Weltneuheit und damit auch ein Highlight der diesjährigen Fachmesse „Dach + Holz“. Das Sortiment ist neben weiß und schwarz auch standardmäßig in den Farben rot, gelb und blau erhältlich. Die neuartige Fassadenbahn rundet das Programm um die erfolgreiche „CaWrap UV 200“ ab, die bei Fassadenkonstruktionen mit einer Fugenbreite von bis zu fünf Zentimetern einen dauerhaften Schutz bietet.

Neuheiten im Dachbau – Unterdeckbahnen mit erweiterten Eigenschaften

Bereits 2012 hat CaPlast mit der Einführung der „CaTop UD 300“ im Rahmen der Fachmesse eines der Aussteller-Highlights gesetzt. Das patentierte, kalt- wie warmverschweißbare Produkt, das bei der Herstellung von wasserdichten Unterdächern zum Einsatz kommt, komplettierte das erfolgreiche Sortiment um die hochwertigen Unterdeckbahnen auf Polyurethanbasis. Das Unternehmen hat die Entwicklung auch im Bereich Unterdachbahnen konsequent vorangetrieben und bietet ergänzend zur bisherigen Produkt-Range erstmalig zwei weitere Bahnen aus dieser Serie an. Auch diese Weiterentwicklungen überzeugen durch die Integration weiterer bauphysikalischer Eigenschaften in die bewährten und erfolgreichen Produktserien. Die hochdiffusionsoffene Unterdeckbahn „CaTop XL Thermo“ ist ein ideales Produkt für klimatisch anspruchsvolle Umgebungen: sie gewährleistet eine dauerhafte Temperaturbelastung von 120 Grad Celsius. Die ebenfalls hochdiffusionsoffene Unterdeckbahn „CaTop XL UV“ wiederum, ist auf den Einsatz bei längeren Freibewitterungzeiten spezialisiert. Die spezielle Beschichtung erlaubt den Einsatz im Freien von bis zu zwei Jahren, ohne dass die Langlebigkeit davon negativ beeinflusst wird.