Schicht für Schicht mehr Schutz, Sicherheit und Fahrkomfort

Hochleistungsbeschichtungen und Composites werden in der Automobilbranche immer wichtiger. Sie sind leicht, widerstandsfähig und nach Wunsch mit weiteren Eigenschaften erweiterbar. Additive, wie zum Beispiel Farben, UV-Stabilisatoren und Flammhemmer, können den Extrusionsbeschichtungen hinzugefügt werden.

Eine Steilvorlage für die CaPlast-Entwickler, die wegweisende Produkte für verschiedenste Anwendungsbereiche im Automobil konzipiert haben. Ein großer Vorteil für die Autobauer und –käufer unserer Kunden: Unsere thermoplastischen Beschichtungen sind frei von Weichmachern und Lösungsmitteln, womit Emissionen und Gerüche, vor allem im Interieurbereich, vermieden werden und leisten neben hervorragenden Produkteigenschaften so auch einen positiven Umweltbeitrag – bis hin zum Einsatz von Biopolymeren.



AUTOMOTIVE > Thermoplastische Faserverbundstoffe


Gewichtsreduzierte Faserverbundwerkstoffe
für den Fahrzeugbau

Gewicht zu sparen und dabei gleichzeitig hohe Festigkeit zu bieten, ist eines der wesentlichen Ziele im Fahrzeugbau. Speziell Hersteller von Wohnmobilen, Nutzfahrzeugen oder Verkaufsfahrzeugen suchen nach leichten, dünnwandigen Materialien, die darüber hinaus schlagfest, korrosionsbeständig und langlebig sind. GFK oder Sandwichkonstruktionen sind in der Erprobung, aber gerade im Wohnmobilbereich stellen Holzkonstruktionen immer noch die gängige Praxis dar. Als langjähriger Partner namhafter Hersteller von Faserverbundplatten bringt CaPlast bereits in den ersten Phasen der Wertschöpfungskette sein Entwicklungs-Knowhow ein.

Leichter und kostengünstiger: ein unschlagbares Duo

So hat CaPlast einen kostengünstigen thermoplastischen Faserverbundwerkstoff entwickelt, der geeignet ist, insbesondere Holz aber auch andere gängige Verbundwerkstoffe, zukünftig aus dem Materialmix für Aufbauten, Dach, Wand oder Boden zu verbannen. Das Engineering-Geheimnis steckt in dem komplexen Mehrschichtaufbau aus verschiedenen Kunststoff- und Verstärkungsmaterialien. Dass auch hier auf Harze, Weichmacher oder Lösungsmittel verzichtet wird, versteht sich von selbst. Alle Lösungen werden kundenspezifisch angepasst, um die Anforderungen an Verformbarkeit, Festigkeit, Oberfläche und Klebeeigenschaften zu erfüllen. Ein weiterer unschätzbarer Vorteil für die Hersteller von Faserverbundplatten: Die CaPlast Faserverbundwerkstoffe können bis zu einer Breite von 3300 mm verarbeitet werden.